Barbara Baumann – "NaturBILDetKunst", Fotografien

„Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.“ Inspiriert von diesem Erich Kästner-Zitat macht sich Barbara Baumann auf, die Natur zu erkunden. Dabei entdeckt sie Waldmonster und Traumgestalten im Wald, sieht die Feinheiten im Tau und spürt im Kleinen die Schönheit um uns herum auf. Momemnte, die sie mit der Kamera einfängt und für andere sichtbar macht. Eine faszinierende Reise in die Natur, gesehen mit den Augen einer Frau. Über 30 Werke, aufwändig gestaltet und hochwertig gedruckt, zeigt die Künstlerin nun im Kulturhaus Wienhausen. Zur Vernissage hält Charles M Sievers eine Laudatio und führt in die emotionale Welt von Barbara Baumann ein.

Termin: 15.3. bis 16.4.2024
Vernissage: 15.3.2024, 13.30-16.00 Uhr

Weitere Informationen:
www.kulturhaus-wienhausen.de